calufo

musikmarketing | musikwirtschaft

AKTUELLE KÜNSTLER & NEWS

MARC BROUSSARD

Feed

19.05.2017, 02:02

Album "S.O.S. 2: Save Our Soul: Soul On A Mission"

Marc Broussard ist ein großer Traditionalist. Die Musik des vielseitigen Künstlers aus dem Mississippi-Delta wird gerne als „Bayou Soul“ bezeichnet, was verkennt, dass Marc Broussard seine stets enorm...   mehr




 

 

SAM LEE

11.05.2017, 23:22

Sam Lee liefert Titel zum neuen Guy Ritchie Film "King Arthur - Legend of the Sword"

Die britische Folkszene erlebte in den letzten Jahren eine Renaissance. Einer der Gründe dafür: Immer wieder tauchen junge Künstler und Künstlerinnen auf, die der traditionellen Musik neue Impulse verleihen....   mehr




HELLMUT HATTLER

12.04.2017, 22:53

Besser als "Best of" - Hellmut Hattlers neues Album "BASSBALL II"

Happy birthday Hellmut Hattler! Der Ausnahmebassist und Songwriter wird 65. Zeit für einen schönen, ausgiebigen Rückblick und dann die Rente genießen? Unvorstellbar! Weder das Glorifizieren der guten alten...   mehr


29.09.2016

Tour

HATTLER »Warhol Holidays« Tour feat. Fola Dada | Hellmut Hattler | Torsten de Winkel | Oli Rubow 29.09.2016 Reutlingen, Franz.K 01.10.2016 Olsberg, Linie 73 04.10.2016 Offenbach, Kulturzentrum...   mehr


19.08.2016

Album "Wahrhol Holidays"

Hellmut Hattler ist der Bassist, der so klingt wie...Hattler. Seit der Gründung von KRAAN im Jahre 1971, steht er für ureigenen musikalischen Ausdruck und eine angenehm andersartige Klangästhetik. Mit seiner...   mehr




SETH LAKEMAN

16.05.2017

SETH LAKEMAN | Preis der deutschen Schallplattenkritik | Bestenliste

Das Album "Ballads Of The Broken Few" wurde vom PREIS DER DEUTSCHEN SCHALLPLATTEN KRITIK auf die Bestenliste 02/2017, im Genre "Folk & Singer/Songwriter, Weltmusik & traditionelle ethnische Musik",...   mehr


27.01.2017

SETH LAKEMAN | Album "Ballads of the Broken Few" & Tour

Seth Lakeman zählt zu den wegweisenden Pionieren der blühenden britischen Folkszene. Von der Times als „new folk hero“ gefeiert, wurde Lakeman bereits mit zwei BBC Folk Awards ausgezeichnet und 2005 für den...   mehr




AMANDA RHEAUME

28.10.2016

Tour

Tourdates | AMANDA RHEAUME „Holding Patterns“ Tour 28.10.2016 | Elmshorn, Kranhaus 29.10.2016 | Verden, Kornbrennerei 30.10.2016 | Frelsdorf, Bostelmann`s Saal 01.11.2016 | Blankenburg, E-Werk 02.11.2016 |...   mehr


21.10.2016

Album "Holding Patterns"

„Schätzungsweise 1180 indigene Frauen und Mädchen wurden in Kanada ermordet oder sind verschwunden.” Mit dieser Einblendung beginnt das Video von „Red Dress”, dem beeindruckenden Song der indigenen Sängerin...   mehr




ROACHFORD

17.10.2016

Tour

ROACHFORD „The Encore Tour 2016 II“ präsentiert durch Kulturnews, MusiX, virtualnights.de, laut.de 17.10.16 | D- Viersen, Rockschicht 18.10.16 | D- Aschaffenburg, Colos-Saal 20.10.16 | CH- Zug,...   mehr


30.09.2016

Single "Ain't No Sunshine"

Roachford hat den Soul - er füllt Songs, ganz gleich welchen Genres, mit ungemein viel Seele! In diesem Jahr ist der gebürtige Londoner 50 Jahre alt geworden, präsentiert sich noch immer topfit und geht...   mehr




MADISON VIOLET

30.09.2016

Album "The Knight Sessions"

Sie zählen unbestritten zu den besten Singer/Songwritern Kanadas: Brenley MacEachern und Lisa MacIsaac, bekannt als Madison Violet. Und sie gehören mit Sicherheit, was Konzerte und Tourneen anbelangt, weltweit...   mehr


29.09.2016

Tour

TOURTERMINE | MADISON VIOLET "Back To The Roots" präsentiert durch Kulturnews, L Mag, MusiX, 29.09.16 | Köln / Kulturkirche 30.09.16 | Wavern / Synagoge 01.10.16 | Metzingen-Glems / Hirsch 02.10.16 |...   mehr




GIZMO VARILLAS

04.11.2016

Album "El Dorado"

Innerhalb eines Jahres hat sich der junge Spanier in seiner englischen Wahlheimat zu einem Kritikerliebling entwickelt, seine Songs stehen auf der Playlist etlicher angesagter Radio-DJs und scharren bereits...   mehr


29.09.2016

Tour

TOURDATES | GIZMO VARILLAS (suporting Madison Violet) präsentiert durch Kulturnews, L Mag, MusiX 29.09.16 | Köln/Kulturkirche 30.09.16 | Wavern/Synagoge 01.10.16 | Metzingen-Glems/Hirsch 02.10.16 |...   mehr


26.08.2016

EP "Give A Little Love"

Woher nimmt dieser Musiker nur seine Leichtigkeit? Dieses sommerliche Hochgefühl, das all seine Songs zu durchfluten scheint, das die Herzen verzaubert und die Sinne betört. Bei „Give A Little Love“ treffen...   mehr




WAYNE GRAHAM


Zurück zur Übersicht

29.07.2016

EP "Real Speed Limit"

Die Band WAYNE GRAHAM besteht aus den beiden Brüder Hayden und Kenny Miles aus Whitesburg, Kentucky - einer der armen, tief religiösen Bergbau-Regionen im amerikanischen Niemandsland. Die Gegend um Whitesburg, ist die mit der niedrigsten Lebensqualität in den USA. Seit Mitte der 1970er Jahre in steter Rezession befindlich. Geringstes Pro-Kopf-Einkommen, kürzeste Lebenserwartung, straff republikanisch. Die Antwort auf die Frage, wie die beiden und der feingliedrige und subtil störrische Alternative-Country ihrer Band Wayne Graham dort hineinpassen, ist einfach: Sie tun es nicht.

„Mexico“ ist bereits ihr viertes Album - das erste, das in Europa erscheint - und obwohl die beiden erst 26 und 21 Jahre alt sind, hat es eine fast übernatürliche Reife. „Mexico“ ist konzise und clever. Extrem eingängig, aber nie banal. Kunstfertig, aber nicht verkopft.

Die Lieder sind oft extrem kurz und die erstaunliche, luftige Produktion, die die beiden im Keller ihres Elternhauses bewerkstelligen, ist wie eine Übung in Reduktion: wunderschöne Akkorde und Melodien, ein unheimlich musikalisches Schlagzeugspiel und immer an den richtigen Stellen: widerborstige kleine Details und Breaks und Zeilen, die wie für die Ewigkeit geschrieben wurden.

Weil die Band gerade das erste Mal Musik in Europa veröffentlicht, darf man ihre Musik jetzt schon noch mit Wilco vergleichen. Aber wann klangen Wilco das letzte Mal so spannend, wie der feingliedrige und subtil störrische Alternative-Country von Wayne Graham?

„Real Speed Limit“ ist die erste Auskoppelung des im Oktober erscheinenden Albums „Mexico“ - die widerborstige Essenz eines Popsongs, die auf 2:10 Minuten alles erzählt und sich nicht an Wiederholungen aufhält. Die Single/EP erscheint mit zwei exklusiven non-album Tracks: „Astha Chamma“ und dem John Prine-Cover „The Late John Garfield Blues“ am 29.07.2016.

 Wayne Graham | Real Speed Limit


Zurück zur Übersicht



WILL WILDE

15.10.2016

Tour

TOURDATES | WILL WILDE 15.10.2016 | Weiden, Salute Club 17.10.2016 | Mettlach, Saarpark 18.10.2016 | Fürth, Kofferfabrik 22.10.2016 | Bielefeld, C.ult 27.10.2016 | Gdynia, Blues Club 28.10.2016 | Berlin, Die...   mehr


09.09.2016

Single “Parisienne Walkways”

Der Blues, diese Musik, auf der unsere gesamte Populärkultur beruht, hat in dem britischen Sänger und Bluesharp-Spieler Will Wilde einen der faszinierendsten jungen Adepten gefunden, der es an seinem...   mehr